„Überfall“

Einige Büro’s lernen es nimmer: Sie kommen spontan auf die Geschäftstelle geplatzt um Aktenteile einzusehen, zu kopieren oder Anträge abzuholen. Wenn die Akte zufällig am Platz ist, ist es ja auch kein Problem.

Wenn nicht, sehe ich es ehrlich gesagt nicht ein, alles Stehen und Liegen zu lassen um mich auf die Suche nach der Akte zu machen.

Warum nicht einfach morgens anrufen und sein Anliegen telefonisch ankündigen? Dann kann ich in Ruhe die benötigten Unterlagen bereitlegen. Das ist doch für beide schneller und unkomplizierter.

Einige mögen es aber anscheinend kompliziert und kommen immer wieder unangekündigt und müssen dann mitunter warten.

Mich ärgerts!

Advertisements
Published in: on November 10, 2007 at 6:31 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://amtsblog.wordpress.com/2007/11/10/uberfall/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. „Büro´s“ ???
    Mit Deppenapostroph…
    Ab in die Schämecke!!!

  2. „Mich ärgerts“

    Hierher könnte das überflüssige Apostroph verlegt werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: