Nichtraucherschutz

Ich bin Nichtraucherin. War aber nicht immer so. Und das sind ja bekanntlich die Schlimmsten 😉

Ich freue mich, dass in Restaurants nun nicht mehr geraucht wird.

Bei uns im Büro ist es mir relativ egal. Das Haus ist riesengroß und die Raucher hatten bisher Raucherecken in denen kein Nichtraucher belästigt wurde.

Nun müssen sie aber raus! Das heisst, dass ich die rauchenden Kollegen zukünftig pro Zigarette nicht mehr 10 sondern nun 15 Minuten vertreten muss. Das liegt daran, dass unser Haus ist wie gesagt sehr groß ist und die Wege nach draussen oft relativ lang sind. 

Auch wenn wir ein großes Gericht sind war ich doch geschockt über die E-Mail, dass unsere Verwaltung 9 (!!!) Raucherzonen ums Haus herum eingerichtet hat! Unter anderem auch vor dem Haupteingang! Sehr repräsentativ. Da werden viele Vorurteile über die faulen Beamten doch direkt bestätigt. Prima.

Unsere Stempeluhr befindet sich kurz vor dem Ausgang, ein paar Stufen tiefer ist eine der 9 (!!!) Raucherzonen.

Wer sich eine Minute vor Dienstschluss vor der Stempeluhr befindet bekommt Ärger vom Chef (mir auch schon passiert).

Wir haben eine 6-Minuten-Taktung und durch die langen Wege kann es passieren, dass man mal ein halbes Minütchen zu früh an der Stempeluhr eintrifft. Das geht ja sowas von gaaaaaaaaaaaaaaaaar nicht.

Wenn ich aber ein paar Stufen tiefer 5x täglich 10 Minuten eine Zigarette rauche ist das vollkommen in Ordnung.

Komische Welt!

Advertisements
Published in: on Januar 7, 2008 at 9:40 pm  Comments (4)  

The URI to TrackBack this entry is: https://amtsblog.wordpress.com/2008/01/07/nichtraucherschutz/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Meint Tipp: Immer eine Schachtel Zigaretten dabei haben und bei Bedarf vorzeigen. Dann wird vom Vorgesetzten um Vergebung gefleht. Daraufhin beschwerst du dich über die Diskriminierung der Raucher. Dann bekommst du eine Gehaltserhöhung und eine Abfindung.
    Und dann erpressen wir beide denjenigen.
    Gott, ich liebe Deutschland.

  2. Ich nehme an, dass sich die Kollegen vor jeder Raucherpause ordnungsgemäß ausstempeln. Oder? 😉

  3. Bei uns wird nur morgens und abends gestempelt!
    Nix Mittagspause ausstempeln oder so….

  4. Soweit ich weiß, muss man sich für Raucherpausen mittlerweile ausstempeln. Die Kollegen sollten insofern froh sein, dass sie recht weit gehen müssen (bezahlt) und dann nur die Zigarette selbst in ihrer Freizeit rauchen.
    LG, Franzi


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: